Test SONAX Kunststoffpflege Gel versus Schuhchreme

 

Auto Kunststoffpflegemittel im Langzeittest - kann einfache Schuhcreme neben einem teuren Marken-Pflegemittel

bestehen? Ein Vergleichstest über ein paar Wochen in der Witterung wird es zeigen

Tischkamin mit KeramikschwammNach dem Winter werden viele Fahrzeuge gründlich gewaschen und oft auch per Hand oder Maschine frisch poliert und eingewachst. Lässt man diese Fahrzeugpflege in der Werkstatt machen spricht der Fachmann von einer Aufbereitung, die zusammen mit einem Winterreifenwechsel schnell mal 200,- EUR kosten kann. Selbst kann man das natürlich auch erledigen, die Pflegeprozedur in der heimischen Garage ist allerdings sehr kräftezehrend. Insbesondere, wenn aus Versehen oder Unwissenheit unlackierte Kunststoffteile mit Lackpflegeprodukten eingeschmiert werden.

Bevor ein Autolack poliert und gewachst werden kann, sollten unbedingt alle unlackierten Kunststoffteile mit einem Kunststoffpflegemittel behandelt werden. Ansonsten setzen sich die hellen Polier- und Wachsmittel auf den oft dunklen Kunststoffteilen wie Stoßfängern, Kühlergrill, Rammschutzleisten, Fensterrahmen usw. fest und können nur noch mit sehr viel Arbeit wieder entfernt werden. Kunststoffpflegemittel wie das hier geteteste "SONAX Xtreme Kunstoff Gel Nano Pro" * schützen die Plastikteile nicht nur vor Poliermitteln, sondern frischen die Farben wieder auf und lassen auch leicht verwitterte Außenteile wieder in neuem Glanz erstrahlen.

* Hinweis: SONAX ist ein geschützter MarkennameTischkamin mit Keramikschwamm
Als kostengünstigster Trick der Kunststoffpflege – falls teure Pflegemittel nicht zur Hand oder zu kostspielig – gilt angeblich handelsübliche Schuhcreme. Zunmindest bei schwarzem Kunststoff. Ich habe das an meinem 10 Jahre alten Auto mit schwarzer Schuhcreme an schwarzen Teilen ausprobiert und fand das optische Ergebnis gar nicht so schlecht. Es sah jedenfalls besser aus, als unbehandelt. Was mich daraufhin sehr neugierig machte war die Frage, wie lange Schuhcreme auf Kunststoffteilen wohl hält? Ein bis zwei Waschanlagenwäschen? Und wie schlägt sich ein Kunststoffpflege-Markenprodukt dagegen?

Das zuletzt gekaufte Pflegemittel war über 10 Jahre alt und hatte aufgetragen erfahrungsgemäß eine Halbwertszeit von ca. zwei Waschanlagenwäschen, danach war der Effekt der Farbaufrischung und der schöne, seidenmatte Glanz verflogen. Kann das ein Premiumpflegemittel für rund 11,- EUR viel besser? Dieser Test an meinem stark verwitterten Fahrradschutzblech (vermutlich aus PVC) wird es zeigen. Es handelt sich dabei um mein sehr altes Winterfahrrad, was immer draußen im Regen und in der Sonne steht. Das mindestens 10 Jahre alte Kunststoff-Schutzblech hat schon Grünspan angesetzt.

Werbung


Tischkamin mit Keramikschwamm
Der Test ist ganz einfach aufgebaut: Auf einen Teil des ausgeblichenen, ehemals anthrazitfarbenen Kunststoffs trage ich zwei Schichten schwarze Schuhcreme auf und wische diese nach kurzer Einwirkungszeit mit einem Tuch wieder ab. Der Kunststoff nimmt sofort die dunkle Farbe der Schuhcreme an und wird sehr matt. Sogar der Grünspan wird abgedeckt. Die Schuhcreme zieht aber sofort in den verwitterten Kunststoff ein und wird leicht scheckig, deshalb trage ich noch eine weitere Schicht auf. Das optische Ergebnis ist wie schon beim Auto erheblich besser als unbehandelt.


Tischkamin mit Keramikschwamm
Den anderen Teil des Kunststoffes behandle ich mit dem "SONAX Kunstoff Gel Außen". Die Konsistenz erinnert etwas an Bohnerwachs, das farblose Gel ist aber sehr ergiebig und zieht ebenfalls tief in den Kunststoff ein. Die Verarbeitung des Sonax-Kunststoffpflge-Gels ist sehr einfach: Zweimal auftragen, mit trockenem Tuch abwischen, fertig. Vorteil: Man bekommt keine schwarzen Finger und das SONAX-Pflegemittel kann auf allen Kunststofffarben angewendet werden.

Werbung

Tischkamin mit KeramikschwammSchon kurz nach dem Auftragen fällt ein deutlicher Unterschied ins Auge. Das SONAX-Pflegemittel glänzt etwas, die Schuhcreme wird extrem matt. Wer sich aufgrund der optischen Wirkung auf dem verwitterten Kunststoffteil schon jetzt für das SONAX Pflegemittel interessiert, hier der SONAX Herstellerlink mit Spezifikationen und Bezugsadressen.


Tischkamin mit KeramikschwammDas Ergebnis bei näherer Betrachtung: Nach einer halben Stunde zeigt der direkte Vergleich zwischen Schuhcreme und dem SONAX Kunststoffpflege Gel noch etwas stärkere Wirkung. Kleinere Kratzer bleiben, insgesamt sieht der Kunststoff aber wieder viel besser aus als unbehandelt.

Werbung



Tischkamin mit KeramikschwammOb die Wirkung eher glänzend oder matt sein soll ist sicherlich Geschmackssache. Die wirklich interessante Frage bleibt aber zunächst bestehen: Wie lange hält die farbaufrischende Wirkung beider Behandlungsmethoden an? Hält das SONAX Kunststoff Gel länger als die Schuhcreme? Sieht man nach vier Wochen Sonne und Regen im März-April noch einen Unterschied zum unbehandelten Abschnitt? Dazu setze ich mein Fahrrad einfach wieder der Witterung aus und melde mich mit dem Testergebnis der beiden Kunststoffpflegemittel bezüglich Langlebigkeit in ein paar Wochen hier noch mal. Es bleibt also spannend! Stand 15. März 2014

Tischkamin mit Keramikschwamm
Einen Tag später nach dem ersten Regen lässt sich schon ein klarer Testsieger erkennen: Das SONAX Kunststoff Gel hat mit großem Abstand gewonnen! Die Regentropfen perlen ab und die Farbauffrischung des Kunststoffs zeigt immer noch die volle Wirkung. Die Schuhcreme ist bereits nach einem einzigen Regenguss Geschichte, allerdings wirkt die Oberfläche noch etwas homogener als die völlig ungehandelte Fläche. Nun bin ich gespannt, wie lange die Wirkung anhält...
Stand 16. März 2014


Nachtrag: Im Juni 2014 war kaum noch ein Unterschied zwischen den behandelten und der unbehandelten Fläche zu sehen. Die Schuhcreme hielt keine zwei Tage, das Sonax Kunststoff Gel ca. 2-3 Monate ohne Waschanlage.