Rohrreinigung Bielefeld - und Tipps zum selber machen

 

Abflussreinigungs- und Rohrreinigungsdienste im Raum Bielefeld

Ein verstopfter Abfluss und verstopfte Rohre sind eine ärgerliche Sache. In Bielefeld gibt es einige professionelle Rohrreinigungsdienste, die einem gerne 24h am Tag helfen, verstopfte Abflüsse und Rohre wieder frei zu bekommen. Sie finden diese Bielefelder Unternehmen unten auf der Seite. Bei einer einfachen Rohrverstopfung kann man natürlich auch erst mal selbst versuchen, diese mit einfachen Hausmitteln und geeignetem Werkzeug zu beheben. Aber Achtung bei Mietwohnungen: Bevor z.B. ein Siphon mit der Rohrzange abgeschraubt wird, sollte man unbedingt den Vermieter fragen, da es sonst schnell zum Streit kommen kann. Möchte man sich erst mal informieren, helfen einem die Mieterschutzvereine zumindest mit einfachen Auskünften bzgl. eigenmächtiger Rohrreinigung bei Abflussverstopfung oft weiter.

Einfache Rohrreinigung funktioniert nicht nur in Bielefeld mit einer Spirale
Rohrreinigung: Kleine Rohrreinigungs-Spirale als Werkzeug für verstopfte Leitungen

Werbung


Nicht wenige selbsternannte Heimwerker bekommen ein abgeschraubtes und gereingtes Siphon nie wieder richtig dicht, da die Gummidichtungen spröde geworden sind oder verdreht montiert werden. Hier sollte man entweder gleich ein neues Ersatzteil besorgen oder wissen was man tut. Erlaubt und oft erfolgreich ist zum Beispiel der Einsatz eines einfachen Plümpers (eine Saugglocke mit Holzstiel). Rechtlich problematisch kann schon der Einsatz eines "Pressluft-Rohrreinigers" sein, der gern günstig beim Discounter angeboten wird. Wirklich verstopfte Rohre können dadurch an den Rohr-Verbindungen auseinander gedrückt werden. Undichtigkeiten sind die Folge, da die Gummidichtungen für Überdruck nicht ausgelegt sind.


Rohrreinigung mit chemischen Mitteln

Auch der Einsatz von chemischen Mitteln ist nicht ohne Risiko: Granulat-Reiniger bestehen aus stark alkalischen Substanzen wie Natriumhydroxid (NaOH) oder Kaliumhydroxid (KOH), Chlor, Oxidantien und Metallzusätzen, die zusammen mit Wasser stark ätzend (alkalisch) wirken und viel Hitze erzeugen können, die die Rohrleitungen angreift. Wer zuviel von dem Granulat in einen Abfluss kippt und mit kaltem Wasser spült, kann dadurch unter Umständen erst eine richtige Rohrverstopfung provozieren, da das Granulat zusätzlich zur Verstopfung zusammenklebt und als Klumpen hart wird. Auch bei sachgemäßer Anwendung muss für eine gute Belüftung des Raumes gesorgt werden, da giftige Dämpfe entstehen. Chemische Rohrreiniger lösen Fette, Proteine und biologische Bestandteile durch Verseifung auf. Halten Sie sich unbedingt an die Anleitung und Dosierungsvorschriften des chemischen Rohrreinigers. Rohrreiniger gehören international zu der Sorte Chemie, die viele Haushaltsunfälle verursacht. Neben diesen chemischen Keulen gibt es auch biologische Reiniger, deren Einwirkzeit von Enzymen wesentlich umweltfreundlicher sind, aber recht lange einwirken müssen (oft eine Nacht). Das Rohr kann in dieser Zeit natürlich nicht benutzt werden.

Des weiteren gibt es zur chemischen Rohrreinigung noch ein paar Hausmittel, die man relativ gefahrlos ausprobieren kann und die z.B. im Waschbecken oft von Erfolg gekrönt sind: Dazu gibt man 4 Esslöffel Backpulver in den verstopften Abfluss und schüttet zügig eine halbe Tasse Essig oder Essigessenz in des Abfluss. Das Gemisch fängt an zu sprudeln - der Abfluss sollte dabei verschlossen werden (Achtung Schutzbrille tragen). Nachdem das Sprudeln aufgehört hat, spült man mit heißem Wasser nach. In vielen Internetforen wird dieser Trick als erfolgreiche Rohrreinigung beschreiben, ich selbst habe ihn hier in Bielefeld allerdings noch nicht ausprobiert.

Hat man nichts anderes im Haus, kann bei leichter Rohrverstopfung auch der Einsatz von 2 Liter Cola helfen. Diese in das verstopfte Rohr schütten und ein paar Stunden einwirken lassen. Cola zersetzt biologische Bestandteile und gilt als günstigster Rohrreiniger.

Einige Internetforen berichten davon, dass auch mit Salz und Essig der Abfluss gereinigt werden kann. Dazu werden 3 Esslöffel Salz in den Abfluss gegeben und mit einem halben Liter erhitzem Essig nachgespült. Nach einer Einwirkzeit von einer halben Stunde sollen sich dadurch viele Verstopfungen lösen.


Rohrreinigung mit einer Saugglocke ( bzw. Plümper / Pömpel / Siphonreiniger)

Eine bewährte Metode zur effizienten Rohrreinigung ist der Einsatz einer günstigen Gummi-Saugglocke. Dazu muss der Überlauf mit einem nassen Lappen möglichst gut abgedichtet werden. Die Saugglocke kommt dann im leichten Wasserbad stehend direkt über den Abfluss und wird schnell heruntergedrückt und wieder hochgezogen. Der dadurch entstehende Unter- und Überdruck löst die Verstopfung oft dauerhaft. Das funktioniert auch an Spülen sehr gut, die fast immer durch ein Sieb abgedeckt - und deren Abflussrohre dadurch schlecht erreichbar sind. Man sollte so eine Saugglocke schon 1-2 Minuten betätigen - sprich das Ganze ist körperlich anstrengende Arbeit. Diese Methode ist von allen Rohrreinigungen die Sauberste, Effizienteste und Billigste. Also lohnt es sich hier Ehrgeiz zu entwickeln.

Abflussverstopfung
Das Edelstahlsieb in Spülen schützt den Abfluss normalerweise gut vor Verstopfungen


Klassische Abflussverstopfung am Siphon

Wenn ein Abfluss richtig verstopft ist, hilft oft nur noch die Demontage des Siphons. Dazu benötigt man neben handwerklichem Geschick oft eine Rohrzange, die vor dem Ansetzen auf den Chrom unbedingt mit einem Lappen abgedeckt werden muss, damit die Zähne keine Kratzer im Chrom der Rohrverschraubung hinterlassen. Nicht selten wird die Chrommuffe von der Zange auch völlig kaltverformt. Viele Siphons lassen sich sogar einfach mit der Hand lösen. Vor dem Werkzeugeinsatz als erstmal prüfen, ob es nicht auch mit eigener Muskelkraft geht. Wie schon erwähnt, ist ein Austausch durch ein passendes Neuteil oft einfacher, als eine Reinigung. Vor allem die Gummidichtungen kosten im Baumarkt nur ein paar Euro und gewährleisten ein dichtes System.

Falls die alten Dichtungen des Siphons wieder benutzt werden, müssen sie nach der Rohrreinigung wieder exakt an Ihre alte Position gebracht werden, um dicht zu sein. Also nicht seitenverkehrt montieren oder oben und unten vertauschen, sondern wieder genau so einbauen wie vorher. Bei gebrauchten Dichtungen hilft auch oft ein dünner Film transparentes Silikon aus dem Baumarkt, um Dichtungen und Verscharubungen wieder 100% dicht montieren zu können. Dieser muss nach der Montage ein paar Stunden ablüften, bevor die Rohrleitung wieder benutzt werden kann. Das Siphon zu reinigen ist nach dem Plümper die zweiteinfachste Methode aller Rohrreinigungen. Auch hier hat man noch richtig viel Glück, wenn dies die eigentliche Rohrverstopfung auslöst.

Liegt eine Rohrverstopfung erst nach dem Siphon - also unter Putz vor, kann das Rohr von Handwerkern mit einer Rohrreinigungs-Spirale gereinigt werden. Diese meterlangen Metallfedern (3-10 Meter) werden mechanisch mit einer Kurbel in in das verstopfte Rohr eingedreht und reinigen auch fest sitzende Verstopfungen wie ein Korkenzieher. Sie drehen sich auch in der Wandung des Rohrs und befreien es durch die Drehung von Schmutz, Fett, Mineralien und Schmand. Das Rohr selbst muss dabei ständig gespült werden. Das solle man aber mit zwei linken Händen keinesfalls in Eigenregie machen, sondern dem Vermieter oder einer professionellen Rohrreinigungsfirma überlassen.

Rohrreinigungs-Profis kommen gern mit einer motorgetriebenen Spirale weil das Kurbeln über 10 Meter ziemlich anstrengend ist. Wer als Heimwerker mit einer Rohrreinigungs-Spirale umgehen kann, kommt mit diesem recht günstigen Werkzeug bei einer Rohrverstopfung schon sehr weit. Es ist aber eine richtig dreckige Arbeit, gerade wenn die Spirale wieder aus dem Abfluss herausgezogen wird. Am besten einen Eimer mit Wasser bereitstellen, wo sie halbwegs geruchsneutral abgelegt werden kann. Das ist nichts für sensible Naturen. Es kommt eine Menge hochgradig ekeliger Dreck mit. Gummihandschuhe, alte Klamotten, Putztücher, nasser Aufnehmer usw. sind dabei Pflicht.

Werbung




Verstopftes Toilettenrohr

Fließt das Wasser der Spülung von der Toilette nicht mehr ab, sollte sofort reagiert werden, statt mehrfach zu spülen. In diesem Fall liegt die Verstopfung fast immer noch vor dem Fallrohr bzw. vor dem Rohrknick in das Fallrohr. So unappetitlich der Vorgang erscheinen mag, ein beherzter Griff mit der Hand im Gummihandschuh führt oft zum Erfolg, wenn man die Verstopfung einfach herauszieht. Oft sind es nur Essensreste oder ein Knäuel Klopapier, das die Rohrverstopfung auslöst. Keinesfalls sollte mit einer Stange oder ähnlichem gestochert werden, da man die Verstopfung dadurch oft nur noch weiter und fester in Richtung Fallrohr drückt. Nach einer Prozedur des "Stocherns oder Drückens" wird es oft teuer, da die Toilette dann zumindest demontiert werden muss, um das Abflussrohr nach dem Knick zu reinigen. Chemische Reiniger sind bei großen Rohrdurchmessern quasi machtlos. Liegt die Ursache der Verstopfung im Fallrohr, muss ein Fachman ran. Mit einer Rohrreinigungs-Spirale ohne demontiertes Klo beschädigt man leicht die Keramikoberfläche. Bei einer alten Toilette ist das optisch vielleicht nicht so wichtig, allerdings zieht die kleinste, offene Stelle im Keramik sofort Wasser an. Also Vorsicht.


Rohrreinigung Bielefeld
Einfache Rohrreinigungen wie diese kann man selbst durchführen - nicht nur in Bielefeld.


Nützliche Werkzeuge und Hilfsmittel bei Rohrreinigungen

10 Liter Eimer mit Wasser gefüllt
Schutzbrille
Gummihandschuhe
Feuchter Aufnehmer bzw. alte Tücher
Essig-Essenz als Geruchsneutralisator, Reinger und Desinfektionsmittel

Plümper / Saugglocke
Taschenlampe
Rohrzange, Schraubendreher
Haushaltssilikon
Ersatzteile und Dichtungen für Siphon

Rohrreinigungsspirale
Schlauch oder Schlauchanschluss zum spülen
Backpulver, Salz



Rohrreinigung in Bielefeld

Hier eine willkürliche Auflistung von Bielefelder Firmen, die Rohrreinigungen, Kanalsanierungen, Dichtheitsprüfungen und weitere Abwasser-Services anbieten:

Brackweder Kanalreinigung GmbH & Co. KG

Im Südfeld 13, Bielefeld
Tel. 0521 410207
Notdienst Tel. 0172 5205781

Lobbe Entsorgung GmbH Niederlassung Bielefeld

Schelpmilser Weg 13, Bielefeld
Tel. 0521 934980

KSH Kanal Service Heitbreder

Alte Detmolder Str. 59b, 33699 Bielefeld
Tel. 0521 988 588 66

Rohr- & Kanaltechnik Frank Paul

Bielefeld
Tel. 0521 923 963 40

Kaldek Rohrreinigung

Grabenkamp 25, Bielefeld
Tel. 0521 449 191

Werner Spilker GmbH

Kleebrink 6, Bielefeld
Tel. 0521 330 013

Der Rohrreiniger

Oststraße 34, Bielefeld
Tel. 0521 27949

Matthias u. Sophie Hammer

Beckhausstraße 201, Bielefeld
Tel. 0521 84886