MZ Oldtimer Motorrad-Fotos von Frederick Munz

 

Eine MZ ES 250/2 mit echter Oldtimer-Patina unrestauriert

Frederick Munz (Email) war so nett, mir ein paar Fotos seiner fast unrestaurierten MZ ES/2 zu senden. Sein Motorrad strotzt nur so vor echter Patina von 40 Jahren hartem Einsatz im Straßenverkehr.

Werbung




Das Besondere an diesem Oldtimer-Motorrad ist, dass wirklich noch fast alle Teile original sind.



An dieser MZ wird deutlich, dass ein Oldtimer Motorrad nicht unbedingt restauriert werden muss, sondern eben "so wie es ist" noch immer am meisten Charme ausstrahlt.



Hier ist die "gute alte Zeit" des MZ-Klassikers richtig lebendig geblieben. Der teilbare Originalauspuff ist heute richtig selten geworden.



Über 40 Jahre alte Flecken, Rost und ausgeblichener Lack - fährt trotzdem gut.



Der dunkle Strich am Trophy-Tank kommt von ehemals montierten Knieblechen.



Das Foto zeigt die fast schnurgerade Lenkerlinie der alten MZ.



Werbung




Standard 6 Volt MZ ES 250/2 Scheinwerfer noch mit original DDR-E-Prüfzeichen.



Postkartenmotiv: Der patinierte Zustand wirkt magisch auf mich.

 

Was musste an dieser über40 Jahre alten Maschine mit mehr als 60.000 km repariert werden?

Der Motor lief, wurde aber zur Sicherheit überholt
Die Reifen wurden erneuert
Die Bremsen wurden überholt
Diverse Glühlampen und der Regler mussten getauscht werden

Frederick schreibt: "Die erste Fahrt war dann wohl das Geilste seit langem... das fährt sich halt wie eine Simson, nur mit 5 mal soviel Leistung. Ich weiss nicht wie ich das beschreiben soll... ES ist einfach ein tolles Gefühl. Und das beste ist halt, das wirklich jeder sich nach meiner Esse umdreht der am Strassenrand steht oder dergleichen. Was mich an der MZ so reizt... Das 4 Gang Getriebe? Oder der Sound? Der Look? Ich weiss es nicht... "

Bleibt mir nur zu sagen: Bitte, bitte kein Neulack und nicht tagelang in den Regen stellen... Wer noch Fragen zu der MZ hat kann Frederick gerne direkt per Email kontaktieren.

Weiter zu MZ Bilder IV